Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 28.11.2018. Frau wird auf dem Weihnachtsmarkt bestohlen.

Salzgitter (ots) - Salzgitter Lebenstedt, In den Blumentriften, Weihnachtsmarkt, 26.11.2018, 14:00 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt sich eine 31jährige Frau auf dem Weihnachtsmarkt in Salzgitter auf. In einem für die Geschädigte unbemerkten Augenblick öffnete der Täter die Umhängetasche und entwendete daraus das Smartphone. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro.

Die Pressestelle der Polizei gibt hierzu folgende Warnhinweise: Insbesondere auf Weihnachtsmärkten kommt es zu Diebstählen von Geldbörsen und Mobiltelefonen. Meist im Gedränge nutzen die Täter die Gelegenheit und öffnen in einem unbemerkten Augenblick die mitgeführten Taschen. Schnell werden daraus die Wertsachen entwendet. Auch kommt es vor, dass Geschädigte zuvor angerempelt werden oder auch vorsätzlich mit Getränken oder Lebensmitteln beschmutzt werden. Die Täter haben somit ein leichtes Spiel, um die Sachen zu entwenden.

Die Polizei in Salzgitter bittet deshalb die Besucher unserer Weihnachtsmärkte, auf Ihre Taschen aufzupassen und diese nicht leichtsinnig über die Schulter zu hängen. Sie können jederzeit die Polizei um Hilfe bitten und eine Strafanzeige erstatten.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: