Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

21.08.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.08.2019

Goslar (ots)

Spendenkasten gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Montagvormittag, 10.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 18.00 Uhr, rissen bislang unbekannte Täter einen an der Wand der Kirche im Bossenbrink angebrachten Spendenkasten aus der Verankerung und nahmen ihn anschließend mit. Nach ersten Schätzungen entstand bei der Tat ein Schaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Liebenburg hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/1028 zu melden.

Mehrere Fahrzeuge angegangen.

Goslar. In der Nacht zu Dienstag wurden im Stadtgebiet mehrere abgestellte Fahrzeuge aufgebrochen:

In der Zeit von Montagnachmittag, 17.00 Uhr, bis Dienstagvormittag, 07.45 Uhr, Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz eines Hotels in der Krugwiese abgestellten grauen VW Multivan mit SHG-Kennzeichen zerstört, keine Gegenstände entwendet.

In der Zeit von Montagnachmittag, 21.30 Uhr, bis Dienstagvormittag, 08.00 Uhr, Heckscheibe eines auf dem Parkplatz eines Hotels in der Krugwiese abgestellten weißen VW Touran mit DU-Kennzeichen zerstört, vier Rucksäcke entwendet.

In der Zeit von Montagnachmittag, 19.00 Uhr, bis Dienstagvormittag, 07.00 Uhr, Versuch, gewaltsam die Heckflügeltüren eines auf dem Parkplatz eines Hotels in der Krugwiese abgestellten silberfarbenen Mercedes-Benz Sprinter mit DH-Kennzeichen zu öffnen.

In der Zeit von Montagnachmittag, 16.30 Uhr, bis Dienstagvormittag, 06.45 Uhr, Heckscheibe eines auf dem Parkstreifen in der Berliner Allee, Höhe Haus Nr. 14, abgestellten weißen VW Bulli mit GS-Kennzeichen zerstört, Elektrowerkzeuge entwendet.

Bei den Taten entstand jeweils ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während der angegebenen Zeiträume möglicherweise entsprechende Beobachtungen im Bereich der Krugwiese/der Berliner Allee gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Hauswand beschmiert.

Goslar. In der Zeit von Donnerstag, 01.08.19, 00.00 Uhr, bis Dienstag, 20.08.19, 10.45 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter die Außenfassade eines Gebäudes in der Straße An der Gose mit Farbe. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts möglicherweise entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Einbruch.

Clausthal-Zellerfeld. In der Zeit von Montagnachmittag, 16.30 Uhr, bis Dienstagvormittag, 07.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Lager einer Firma für Haustechnik und Elektroanlagen in der Altenauer Strasse ein und entwendeten einige hochwertige Elektrowerkzeuge. Darüber hinaus wurden zudem zwei vor dem Gebäude abgestellte Firmenfahrzeuge gewaltsam geöffnet. Bei der Tat entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen im Bereich der Altenauer Straße bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Straßenlaterne umgefahren.

Goslar. Am Dienstagmittag, 12.30 Uhr, wurde eine offenbar durch einen Lkw umgefahrene Straßenlaterne in der Grauhöfer Landwehr festgestellt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die zum angegebenen Zeitpunkt entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar