Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

01.01.2019 – 08:28

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizei Goslar: Pressemitteilungen vom 01.01.2019

Goslar (ots)

Mülltonne gerät in Brand

Goslar. Am Montagabend, kurz vor 20:30 Uhr, geriet eine Mülltonne auf der Gutenbergstraße derart in Brand, dass sie vollständig abbrannte. Nach ersten Ermittlungen hatte ein bislang Unbekannter einen Feuerwerkskörper hingesteckt gehabt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden.

Starke Rauchentwicklung nach Mülleimerbrand

Goslar. Feuerwehr und Polizei waren am Montag, kurz vor 16 Uhr, in einem Parkhaus an der Bismarckstraße im Einsatz, nachdem eine Rauchentwicklung an einem Mülleimer gemeldet worden war. Nach ersten Erkenntnissen war Papier in Brand geraten, konnte aber durch das Eingreifen der Feuerwehr rasch gelöscht werden, so dass kein Gebäudeschaden entstand. Bis der Rauch sich verzogen hatte, war das Parkhaus kurzfristig gesperrt gewesen.  

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Oker. Am Montag, gegen 17 Uhr, ereignete sich auf der Talstraße ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 29-jähriger Goslarer hatte sein Auto verkehrsbedingt bei seiner Einfahrt in den Kreisel abgebremst, als der hinter ihm fahrende Pkw-Fahrer (34) dies zu spät bemerkte. Trotz Vollbremsung konnte dieser einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Im Auftrag

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar