Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht PI Goslar von Samstag, 11.08.2018, 12:00 Uhr, bis Sonntag, 12.08.2018, 12:00 Uhr

Goslar (ots) - Körperliche Auseinandersetzung

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04.15 Uhr, kam es in einer Diskothek in der Carl-Zeiß-Straße im Goslarer Stadtteil Baßgeige nach vorangegangenen verbalen Streitigkeiten zu einer wechselseitigen Körperverletzung, in deren Verlauf ein 19-jähriger Mann aus Goslar einem 21-jährigen Mann aus Bayern mehrfach mit der Faust in das Gesicht schlug. Vorausgegangen sei ein körperlicher Angriff des 21-jährigen Mannes, der dem 19-jährigen Mann am Revers packte und zum Schlag ausholte. Während des Schlagabtauschs wurde die Freundin des 21-jährigen Mannes durch einen Schlag mit dem Ellenbogen des 19-jährigen Goslarers verletzt, so dass ein Rettungswagen hinzugezogen werden musste. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Körperliche Auseinandersetzung

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04.25 Uhr, kam es in einer Bar in der Goslarer Innenstadt in der Marstallstraße zu einer weiteren körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Türsteher und einem 33-jährigen Goslarer. Nachdem dem 33-jährigen Goslarer der Zugang zur Bar verwehrt wurde, kam es zu verbalen Streitigkeiten, in deren Verlauf der 46-jährige Türsteher den 33-jährigen Goslarer gewürgt haben soll. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Entwendeter Wohnanhänger

In der Nacht von Freitag, den 10.08.2018, gegen 18.00 Uhr, bis Samstag, den 11.08.2018, gegen 08.35 Uhr, wurde in der Schmiedestraße in Goslar, Stadtteil Hahndorf, ein in der Zufahrt stehender Wohnanhänger entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Samstagnachmittag, in der Zeit von 15.20 Uhr bis 16.20 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Marktkauf, in der Carl-Zeiß-Straße in Goslar ein geparktes Fahrzeug durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim ein-/ausparken beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

Am späten Samstagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, kam es in der Clausthaler Straße in Goslar zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 41-jährigen Mann aus Northeim und einem 58-jährigen Mann aus München. Demnach soll der 41-jährige Mann, welcher dem 58-jährigen Mann vorausgefahren sei, unvermittelt und ohne Betätigung des Richtungsanzeigers abgebremst haben, um anschließend abzubiegen. Infolgedessen habe der 58-jährige Münchner trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommen können, so dass er aufgefahren sei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung einer mobilen Geschwindigkeitsmessstation

In der Zeit von Donnerstag, den 09.08.2018, gegen 13.00 Uhr, bis Samstag, den 11.08.2018, gegen 14.50 Uhr, wurde an der Bundesstraße 6 in Höhe Dörnten eine mobile Geschwindigkeitsmessstation mittels Graffiti durch bislang unbekannte Täter beschädigt. Zusätzlich wurden die Rücklichter des Fahrzeuganhängers beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung

In der Nacht von Samstag, den 11.08.2018, gegen 20.00 Uhr, bis Sonntag, den 12.08.2018, gegen 09.30 Uhr, beschädigten in der Bulkenstraße in Goslar (Innenstadt) bislang unbekannte Täter diverse Gegenstände. Hierbei wurden u.a. ein Briefkasten und Telefonleitungen beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

i.A. Schulz, PKin

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: