Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: POL-GS:Seesen:Pressebericht vom 21.04.2018

Goslar (ots) - Pressebericht vom 21.04.2018

Warenbetrug

Am 20.04.2018 wurde beim Polizeikommissariat Seesen ein Warenbetrug zur Anzeige gebracht. Hierbei hatte die Anzeigeerstatterin über EBAY- Kleinanzeigen am 04.04.2018 eine Eintrittskarte für ein Konzert erworben. Trotz der geleisteten 55,- Euro wurde die Eintrittskarte nicht zugesandt. Die Polizei Seesen nahm die Ermittlungen auf.

Verkehrsunfall ( vereinfachtes Verfahren ) Am 20.04.2018, um 09.45 Uhr, setzte ein LKW-Fahrer ( 46 Jahre ) mit seinem Sattelzug in 38723 Seesen, Braunschweiger Straße 26, rückwärts. Hierbei wurde der dahinterstehend zum Parken abgestellte PKW übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß. Schaden: 2000,-Euro

   -Eisner, PHK - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: