Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

21.04.2018 – 08:56

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des PK Oberharz vom 20.04.2018 bis zum 21.04.2018

Goslar (ots)

Zeugenaufrufe: Ein bislang unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von Donnerstag, den 19.04.2018 19.30 Uhr bis Freitag, den 20.04.2018 07.00 Uhr, ein Mountainbike aus einer unverschlossenen Garage im Bereich der Buntenböcker Straße in Clausthal-Zellerfeld. Dadurch entstand dem Geschädigten ein Sachschaden in Höhe von ca. 75,00 Euro.

Ein ebenfalls bislang nicht bekannter Täter hebelte im Zeitraum von Donnerstag, den 19.04.2018 08.00 Uhr bis Freitag, den 20.04.2018 08.00 Uhr das im ehemaligen Werk Tanne befindliche Tor einer ortsansässigen Lagerfirma auf. Entwendet wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts. Am Torschloss entstand geringer Sachschaden.

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitag, den 20.04.2018 zwischen 08.30 Uhr und 16.45 Uhr auf dem Parkplatz der Bergapotheke in der Bornhardtstraße in Clausthal-Zellerfeld. Der Unfallverursacher stieß hier, vermutlich beim Ausparken, gegen den ordnungsgemäß geparkten Pkw der Geschädigten - einen blauen Ford Focus mit Kennzeichen aus Osterode - und verursachte Sachschaden. Im Anschluss entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Personen, die Hinweise zu o.g. Sachverhalten geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Clausthal-Zellerfeld unter der Telefonnummer 05323-941100 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallgeschehen: Am Freitag, den 20.04.2018, gegen 11.50 Uhr, kam es auf der L516, Lautenthal in Richtung Hahnenklee, zu einem Wildunfall. Ein 24jähriger Langelsheimer stieß im Bereich des Kuttelbacher Teiches mit einem, die Fahrbahn kreuzenden, Reh zusammen. Dabei wurden die beiden Insassen des Pkw leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Ebenfalls am Freitag den 20.04.2018 kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Kradfahrer. Gegen kurz nach 18.00 Uhr befuhr auch der 50jährige Mann aus dem Landkreis Salzgitter die L516, Lautenthal in Richtung Hahnenklee. In einer Linkskurve kommt er schließlich, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und verletzt sich hierbei leicht. Am Krad entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,00 Euro.

Einbruch in Kiosk: In den frühen Morgenstunden des 21.04.2018 kam es zu einem Einbruch in einen Kiosk auf dem Zellbach in Clausthal-Zellerfeld. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der 24jährige Mann aus Mazedonien, welcher mit einem Stein die Glastür des Geschäftes eingeworfen hatte, in unmittelbarer Tatortnähe von den eingesetzten Beamten gestellt und in Gewahrsam genommen werden konnte. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Person wurden u.a. Zigaretten, Bargeld und Feuerzeuge im Wert von ca. 650,00 Euro aufgefunden. Das Diebesgut wurde sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt.

i.A. Reckewell, PK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar