Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
Keine Meldung von Polizeiinspektion Gifhorn mehr verpassen.

20.01.2020 – 14:20

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Erneut schwerer Verkehrsunfallunfall auf dem Verbindungsweg zwischen Müden und Hahnenhorn

Müden (ots)

Am Vormittag des 20.01.2020 kam es gegen 11:30 Uhr erneut zu einem schweren Unfall im Landkreis Giforn. Eine 61-Jährige aus der Gemeinde Müden befährt die Bäckerstaße aus Richtungen Müden kommend. Ein 48-jähriger Traktorfahrer aus dem Nordkreis will die Bäckerstraße in Richtung Hohner Straße kreuzen und missachtet dabei die Vorfahrt der Ford Fiesta Fahrerin. Daraufhin kommt es zum Zusammenstoß, wobei sie mit ihrem Kleinwagen herumgeschleudert wird. Die 61-Jährige überschlägt sich mit ihrem Pkw und landet auf dem angrenzenden Feld auf dem Dach. Sie wird dabei schwer verletzt und zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Gifhorn verbracht. Der Traktor war mit beladenem Gespann unterwegs und der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn