PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

17.06.2020 – 14:27

Polizei Paderborn

POL-PB: Unglück mit Traktorschaufel - 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt

LichtenauLichtenau (ots)

(mb) Bei landwirtschaftlichen Arbeiten auf einer Weide am Grundsteinheimer Weg ist ein Jugendlicher am Mittwochvormittag lebensgefährlich verletzt worden.

Der Junge war morgens mit seinem Vater zu der Weide gefahren, um Zaunpfähle einzusetzen. Bei den Arbeiten hatten sie einen Traktor mit Frontlader im Einsatz. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich gegen 09.10 Uhr die Schaufel des hochgefahrenen Frontladers aus der Arretierung und fiel herunter. Sie traf den 14-Jährigen, der dabei schwere Kopfverletzungen erlitt. Er wurde am Unglücksort notärztlich versorgt. Aufgrund bestehender Lebensgefahr musste der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bielefeld geflogen werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn