Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

25.05.2020 – 11:53

Polizei Paderborn

POL-PB: Einbruch und Brandstiftung in unbewohntem Haus

Paderborn (ots)

(mb) Nach einem Feuer in einem Reihenhaus an der Raabestraße hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung eingeleitet.

Am frühen Sonntagmorgen (24.05.2020) entdeckte ein Wachschutz-Mitarbeiter gegen 05.20 Uhr eine offenstehende Terrassentür an dem unbewohnten Reihenhaus. Zudem quoll Rauch aus einem Fenster. Der Mann alarmierte die Feuerwehr. Bei einer Kontrollfahrt gegen 03.00 Uhr hatte der Wachmann noch nichts Verdächtiges gesehen. Am Tatort wurde festgestellt, dass die Terrassentür aufgehebelt worden war. Im Obergeschoss des Hauses brannte ein Schrank, der offensichtlich von einem unbekannten Täter in Brand gesetzt worden war. Durch die frühzeitige Entdeckung und das schelle Einschreiten der Feuerwehr entstand lediglich Sachschaden in dem betroffenen Zimmer. Die weitere Ausdehnung des Feuers konnte verhindert werden.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Personen an der Raabestraße beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn