Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

11.07.2019 – 10:53

Polizei Paderborn

POL-PB: Kellereinbrecher gesucht

33102 Paderborn (ots)

(gh) Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagmorgen einen Keller in einem Mehrfamilienhaus am Mecklenburger Weg aufgebrochen. Die Einbrecher flüchteten, als der Einbruch bemerkt wurde.

Gegen 04.00 Uhr hörte ein Hausbewohner laute Geräusche aus dem Keller des Wohnhauses. Daraufhin ging er in den Keller, um nachzusehen. Auf der Kellertreppe kam ihm ein Mann entgegengelaufen. Der Mann zog sich sofort seine Jacke über den Kopf, um sein Gesicht zu verdecken. Dem Zeugen gelang es nicht, den Mann festzuhalten, weil plötzlich ein zweiter Mann aus dem Keller kam und an ihm vorbeirannte. Einer der beiden hat dabei seine Brille verloren. Beide sind zusammen aus dem Haus gerannt.

Zuvor hatten sich die beiden Männer Zugang zum Haus verschafft und gewaltsam die Tür zu einem Kellerraum geöffnet. Dort entwendeten sie einen Werkzeugkasten und einige Flaschen Bier. Ihre Beute verstauten sie in einem Rucksack, den sie bei ihrer Flucht im Keller zurückgelassen haben.

Beide Täter sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, einer hatte kurze hellblonde Haare, einer war mit einer blauen Regenjacke bekleidet. Einem der Einbrecher fehlt jetzt seine Brille. Die Polizei sucht Zeugen, die entweder zur Tatzeit im Mecklenburger Weg verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, die zur Identifizierung und Ergreifung der Täter führen können. Tel.: 05251-3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn