Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

09.12.2018 – 11:18

Polizei Paderborn

POL-PB: Trotz verursachten Schaden von der Unfallstelle geflüchtet.

Salzkotten (ots)

Verkehrsunfallflucht Salzkotten, Scharmeder Straße 55, 08.12.2018 / 15:45h - 19:00h

Der 22 jährige Fahrzeughalter eines PKW Kia stellte sein Fahrzeug am 08.12. gegen 15:45 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Scharmeder Straße in Fahrtrichtung Salzkotten ab. Als er um 19:00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er den Sachschaden in Form eines beschädigten Außenspielgels an seinem Fahrzeug. Der Unfallverursacher entfernte sich demnach von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung gekümmert zu haben. Gesamtschaden: 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05251-3060 bei der Polizei Paderborn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn