PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

05.03.2021 – 13:06

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beelen. Aufmerksame Zeugin machte Angaben zu flüchtiger Verursacherin

Warendorf (ots)

Eine aufmerksame Zeugin machte Angaben zu einer Autofahrerin, die am Donnerstag, 4.3.2021 gegen 11.30 Uhr an der Warendorfer Straße in Beelen gegen zwei Pkw fuhr. Trotz der Ansprache durch die Zeugin gab die 64-Jährige an, keinen Zusammenstoß bemerkt zu haben und verließ den Unfallort.

Die Beelenerin hatte auf dem Marktplatz eingeparkt und dabei einen schwarzen VW Golf beschädigt. Dann setzte sie zurück und fuhr gegen einen VW Polo. An beiden beschädigten Autos konnten die Polizisten Spuren sichern, die zu dem Fahrzeug der 64-Jährigen gehören dürften. An den drei Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden von 3.500 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf