Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

15.01.2019 – 14:45

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Krefeld: Stadtmitte: Drogenhandel - Krefelder in Untersuchungshaft

Krefeld (ots)

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei Krefeld gestern (14. Januar 2019) einen Drogendealer festgenommen und Betäubungsmittel sichergestellt.

Im Verlauf des Tages haben Kriminalbeamte eine Wohnung in der Krefelder Innenstadt durchsucht. Dort konnte der Wohnungsinhaber, ein 34 Jahre alter Mann, festgenommen werden. Er steht im Verdacht gewerblich mit Betäubungsmitteln zu handeln. Die Ermittler stellten nicht geringe Mengen an Amphetamin und Kokain, Verpackungsmaterial sowie Feinwaagen sicher. Zudem fanden sie Waffen, darunter eine sehr echt wirkende Schreckschusspistole. Nach Einschätzung der Ermittler haben die Drogen einen Straßenverkaufswert von etwa 3.500 Euro.

Der Krefelder wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. (33)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld