PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

15.01.2021 – 14:37

Polizei Duisburg

POL-DU: Obermeiderich: Versuchter Überfall auf Kiosk

Duisburg (ots)

Ein Unbekannter mit Schusswaffe hat am Donnerstagmorgen (14. Januar, 9 Uhr) versucht, einen Kiosk an der Bügelstraße zu überfallen. Er forderte die Inhaberin (78) auf, das Geld aus der Kasse in einen roten Stoffbeutel zu packen und bedrohte sie mit der Waffe. Die 78-Jährige flüchtete in einen Hinterraum und rief von dort aus die Polizei. Der Täter verschwand ohne Beute. Gesucht wird ein etwa 1,80 Meter großer und schlanker Mann, der zur Tatzeit eine dunkle Jacke mit Kapuze, einen dunklen Mundschutz und schwarze Handschuhe trug. Die Pächterin schätzt den Täter auf etwa 20 Jahre. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer 0203 2800 bei der Polizei Duisburg zu melden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg