Polizei Duisburg

POL-DU: Vierlinden: Kind von Pkw erfasst - schwerverletzt

Duisburg (ots) - Am Samstagnachmittag (10. November) wurde gegen 17.15 Uhr ein 5-Jähriger beim Überqueren der Römerstraße von einem Pkw erfasst und schwerverletzt. Der Junge befand sich mit seiner Mutter und seiner Schwester auf dem Gehweg in Höhe des Güterbahnhofs Walsum. Unmittelbar vor einem dort geparkten Lkw rannte er auf die Fahrbahn und wurde von einem Opel erfasst, dessen 52-jähriger Fahrer auf der Römerstraße in Richtung Fahrn unterwegs war und trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der Junge erlitt eine Beinfraktur und wurde durch einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: