Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Zollfahndungsamt Hamburg
Keine Meldung von Zollfahndungsamt Hamburg mehr verpassen.

29.01.2020 – 15:00

Zollfahndungsamt Hamburg

ZOLL-HH: Einfuhrschmuggel in Bremerhaven 13 Kilogramm Kokain sichergestellt

Hamburg / Bremerhaven (ots)

Einfuhrschmuggel in Bremerhaven 13 Kilogramm Kokain sichergestellt

Gemeinsam konnten Polizei und Zoll in den Nachmittagstunden des 21. Januar 2020 einen Schmuggelversuch von 13 Kilogramm Kokain verhindern. Mit großem personellem Aufwand durch Zöllner des Hauptzollamtes Bremen und der Ortspolizeibehörde Bremerhaven sowie eingesetzter Spezialkräfte der Polizei wurden 2 Personen festgenommen. Das sichergestellte Kokain war zuvor vermutlich mit einem Autotransporter aus Südamerika nach Bremerhaven gelangt. Das Ermittlungsverfahren wird durch Ermittler des Zollfahndungsamtes Hamburg und der Ortspolizeibehörde Bremerhaven im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bremen, Dienstsitz Bremerhaven geführt.

Rückfragen bitte an:

Zollfahndungsamt Hamburg
Frank Nielsen
Telefon: +49 40 67571 -513
Mobil: +49 173 729 81 32
E-Mail: presse@zfahh.bund.de
http://www.zoll.de

Original-Content von: Zollfahndungsamt Hamburg, übermittelt durch news aktuell