PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

21.02.2021 – 13:22

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Festnahme eines Seriendiebes +++ Brand eines Wahlplakats +++ weitere Fälle von Sachbeschädigung +++ Diebstahl von Handtasche +++ VU-Flucht mit Sachschaden

Hofheim (ots)

1. Festnahme eines Seriendiebes von Autokennzeichenschilder | Flörsheim, Innenstadt | bis Sonntag, 21.02.2021, 6:20 Uhr |

Bis zum Berichtszeitpunkt wurden an etwa 100 geparkten Fahrzeuge amtliche Kennzeichenschilder gewaltsam gelöst, entwendet und hinterher im Nahbereich deponiert. Zudem entstand Sachschaden an zahlreichen Fahrzeugen, eine Fahrzeugscheibe wurde eingeworfen, jedoch nichts entwendet. Die numerische Erfassung der Fälle und der Sachschadenshöhe dauert aktuell noch an. Eine dringend tatverdächtige Person konnte durch umfangreiche, unmittelbare Fahndungsmaßnahmen durch eingesetzte Funkstreifen der Polizeistationen Flörsheim und Hofheim festgenommen werden. Ein hinzugezogener Staatsanwalt ordnete eine Blutentnahme beim 34-jährigen wohnsitzlosen, deutschstämmigen Beschuldigten an, da dieser zur Tatzeit mutmaßlich unter dem Einfluss von berauschenden Mittel gestanden hatte. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte von der Polizeistation Flörsheim wieder entlassen. Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Flörsheim unter der Rufnummer 06145 54760 zu melden.

2. Sachbeschädigung durch Feuer an Wahlplakat | Kriftel, Lindenstraße | Samstag, 22.02.2021, 22:00 Uhr |

Ein unbekannter Täter entzündete ein Wahlplakat zur anstehenden Kommunalwahl, welches an einer Metallstange vor einer Grundstücksmauer angebracht war. Plakat und Ständer brannten fast vollständig ab, die Mauer wurde stark verrußt. Es entstand Sachschaden von etwa 100 EUR. Ein Anwohner konnte eine verdächtige Person beobachten, die sich fluchtartig und durch Überspringen über ein Tor in Richtung Schmelzweg fußläufig entfernte. Diese Person wurde wie folgt beschrieben: unbekanntes Geschlecht, kleiner als 170 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit einem langärmeligen Oberteil und einer weitgeschnittenen Stoffhose. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 20790 entgegen.

3. Sachbeschädigung an PKW | Bad Soden, OT Neuenhain, Fuchshohl | Samstag, 20.02.2021, 14:45 - 18:00 Uhr |

Der angegangene braunfarbige PKW VW Sharan befand sich ordnungsgemäß abgestellt im Innenhof eines Privatanwesens. Unbekannter Täter betrat den frei zugänglichen Innenhof, zerkratzte dort das hintere linke Seitenteil des Fahrzeuges mit einem unbekannten Gegenstand. Hierbei entstand Sachschaden von etwa 200 EUR. Die Polizeistation Eschborn erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06196 96950.

4. Sachbeschädigung an Zigarettenautomat | Hattersheim am Main, Im Boden | bis Samstag, 20.02.2021, 13:27 Uhr |

Durch einen Automatenbestücker wurde festgestellt, dass die Metallfrontverkleidung eines verbauten Zigarettenautomaten oberflächlich beschädigt wurde. Aufbruchsspuren, die auf einen versuchten Diebstahl hindeuten, konnten nicht festgestellt werden. Am Automaten entstand Sachschaden von etwa 50 EUR. Die Polizeistation Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen, nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06192 20790 entgegen.

5. Diebstahl von Handtasche | Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, Kurpark | Samstag, 20.02.2021, gegen 16:00 Uhr |

Bei einem Spaziergang mit Freunden durch den Bad Sodener Kurpark ließ die Geschädigte ihre schwarze Lederhandtasche von Ralph Lauren mit etwas Kleingeld und ihrem Schlüsselbund, kurzzeitig auf einer Parkbank liegen. Kurz darauf war diese durch einen unbekannten Täter entwendet worden. Der entstandene Schaden kann mit etwa 200 EUR beziffert werden. Hinweise zur Tat nimmt die Polizeistation Eschborn unter der Rufnummer 06196 96950 entgegen.

6. Unfallflucht mit Sachschaden | Eppstein, Auf der Hohl | Samstag, 20.02.2021, 15:00 - 17:00 Uhr |

Ein schwarzer PKW Skoda Fabia wurde durch dessen Halterin ordnungsgemäß und unbeschädigt am Fahrbahnrand geparkt. Im Tatzeitraum beschädigte ein mutmaßlich gelbes Fahrzeug beim Rangieren bzw. Wenden den vorderen rechten Kotflügels des geparkten Fahrzeuges. Hierbei entstand Sachschaden von etwa 850 EUR. Der Unfallverursacher setzte anschließend seine Fahrt unerlaubt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu sorgen und ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der regionale Verkehrsdienst ermittelt und nimmt telefonische Hinweise unter der Rufnummer 06190 93600 entgegen.

Pressemeldung vorgelegt von Alexander Döring, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen