Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

09.09.2018 – 12:28

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Sonntag, den 09.09.2018.

Hofheim (ots)

1. Wohnungseinbruch in Einfamilienhaus, 65760 Eschborn / Hauptstraße, Samstag, 08.09.2018, 15 Uhr bis 21:15 Uhr Unbekannte nutzen die Abwesenheit eines Hausbesitzers aus und verschafften sich durch Hebeln an einem Badezimmerfenster im Erdgeschoss auf der Gebäuderückseite Zutritt zum Einfamilienhaus. Das Haus wurde durchwühlt und neben Bargeld auch Unterhaltungselektronik entwendet. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 1.000EUR, die Höhe des Stehlgutes auf ca. 4.000EUR.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, 65830 Kriftel / Am Ziegeleipark, Sonntag, 09.09.2018, 00:10 Uhr Ein Ehepaar, welches mit Fahrrädern auf der Brücke über die BAB66, verlängerte Straße des Ziegeleiparks unterwegs war, entging nur knapp einem Unglück. Dem vorausfahrenden Ehemann fiel trotz Dunkelheit ein Draht auf, welcher durch Unbekannte in Bauchhöhe über die Straße gespannt wurde. Er konnte sein Fahrrad gerade noch stoppen und seine Begleiterin hinter ihm rechtzeitig warnen, sodass niemand verletzt wurde. Der Mitteiler konnte der Polizei eine Personenbeschreibung von mehreren Jugendlichen abgeben, welche kurz zuvor von der Örtlichkeit geflüchtet waren. Es wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Der Draht wurde durch die Polizei im Verfahren als Spurenträger sichergestellt.

Weitere sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, 65795 Hattersheim / Buchenstraße, Samstag, 08.09.2018, 17:40 Uhr Eine 15-jährige junge Frau aus Hattersheim überquerte die Fahrbahn der Buchenstraße hinter einem Linienbus, welchen sie selbst kurz zuvor verlassen hatten. Als sie hinter dem Linienbus hervortrat, wurde sie von einem Verkehrsteilnehmer erfasst, welcher in Richtung Taunusstraße unterwegs war. Die junge Frau erlitt durch den Zusammenstoß Verletzungen u.a. im Bereich des Kopfes. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst und einen Notarzt versorgt und im Anschluss zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

4. Hausbewohner ruft Polizei auf den Plan, 65779 Kelkheim / Gagernring, Samstag, 08.09.2018, 22:35 Uhr Einen Einsatz der Polizei löste am Abend ein Hausbewohner des Gagernrings aus. Zeugen meldeten der Polizei mehrere Personen, welche sich an einem Rollladen zu schaffen machten. Die alarmierten Kelkheimer Polizeistreifen stellten vor Ort die vermeintlichen Einbrecher. Es handelte sich dabei jedoch u.a. um den Hausbewohner selbst, der sich versehentlich ausgesperrt hatte. Nachdem dies durch die Polizei verifiziert werden konnte und eine Straftat ausgeschlossen werden konnte, verließen die Polizeistreifen wieder den Ort des Geschehens.

Die Pressemeldung wurde von zusammengestellt von Stefan Schulz, Polizeistation Hofheim, 06192 / 2079 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen