Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

06.09.2018 – 15:24

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 06.09.2018

Hofheim (ots)

1. Bewohnerin sichert Rollladen und verhindert Einbruch, Bad Soden am Taunus, Robert-Stolz-Straße, Montag, 03.09.2018, gegen 23:15 Uhr

(jn)Bereits am Abend des vergangenen Montages konnte die Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in Bad Soden einen möglichen Einbruch verhindern. Gegen 23:15 Uhr hörte die Dame auf dem Grundstück des Mehrfamilienhauses in der Robert-Stolz-Straße verdächtige Geräusche und bemerkte kurz darauf, wie ein oder mehrere unbekannte Täter versuchten, den Rollladen ihrer Wohnung hochzuschieben. Kurzerhand entschied sie sich, den Rollladen entsprechend zu sichern, indem sie von Innen dagegen drückte. Kurz darauf sahen die mutmaßlichen Einbrecher von einer weiteren Tatbegehung ab und flüchteten unerkannt. Zuvor hatten die Unbekannten Beschädigungen an einem das Anwesen umgebenden Zaun verursacht, als sie diesen überstiegen. Die Kriminalpolizei in Hofheim erbittet Hinweise zu der Tat unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

2. Garagentor geöffnet - Herrenrad entwendet, Kriftel, Kapellenstraße, Nacht zum Mittwoch, 05.09.2019

(jn)Aus einer Garage in der Kapellenstraße in Kriftel haben Langfinger in der Nacht zum Mittwoch ein Herrenrad gestohlen. Dafür zogen die bislang unbekannten Täter das Garagentor auf und ließen das nicht weiter gesicherte Rad mitgehen. Der Wert des Zweirades ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. Kinderfahrrad aus Treppenhaus gestohlen, Hofheim am Taunus, Krebsgasse, Dienstag, 04.09.2018, 18:30 Uhr bis Mittwoch, 05.09.2018, 07:45 Uhr

(jn)Ein in dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Hofheim abgestelltes Kinderfahrrad ist unbekannten Tätern zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in die Hände gefallen. Auf bisher unbekannte Weise betraten der oder die Täter das Wohnhaus in der Krebsgasse und entwendeten das ungesicherte Rad. Möglicherweise könnte es sich bei dem Dieb um einen ca. 20 Jahre alten Mann mit schwarzer Kleidung und grauer Kappe handeln. Diese Person wurde von einer Anwohnerin beobachtet, als sie mitten in der Nacht ein für die Person deutlich zu kleines Fahrrad wegschob. Mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim, Telefonnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

4. Autoknacker gehen leer aus, Hofheim am Taunus, Vorderheide, Dienstag, 04.09.2018, 20:35 Uhr bis Mittwoch, 05.09.2018, 06:15 Uhr

(jn)Autoknacker hatten es im Tatzeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen auf einen Renault in Hofheim abgesehen; machten jedoch keine Beute. Nachdem sie das Fahrzeug in der Straße "Vorderheide" geöffnet hatten, durchsuchten sie den Wagen und hebelten dafür auch ein verschlossenes Ablagefach auf. Ersten Ermittlungen zufolge wurde nichts gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 bei der Hofheimer Polizei zu melden.

5. Stromkabel von Anhänger durchgeschnitten, Hochheim am Main, Rheinstraße, Dienstag, 04.09.2018, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 05.09.2018, 08:30 Uhr

(jn)Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht zum vergangenen Mittwoch in Hochheim das Stromkabel eines Anhängers durchgeschnitten und somit einen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro verursacht. Das aus Anhänger und Pkw bestehende Gespann war zuletzt am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr in der Rheinstraße unbeschädigt gesehen worden. Am nächsten Morgen musste der Besitzer dann feststellen, dass Unbekannte das schwarze Elektrokabel, welches zur Stromversorgung des Anhängers dient, glatt durchgeschnitten hatten. Sachdienliche Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen