PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

03.12.2020 – 11:51

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.12.2020

Limburg (ots)

1. Mehrere Rüttelplatten entwendet, Limburg, Breslauer Straße und Mährisch-Neustädter-Straße, Dienstag, 01.12.2020, 10.30 Uhr bis Mittwoch, 02.12.2020, 16.30 Uhr

(si)Zwischen Dienstag und Mittwoch haben Diebe in Limburg gleich mehrere Rüttelplatten entwendet. In der Breslauer Straße überwanden die Unbekannten einen Bauzaun im Bereich eines dortigen Spielplatzes und entwendeten von dort eine Rüttelplatte im Wert von rund 1.500 Euro. Zudem schlugen Unbekannte im Laufe des Mittwoches in der Mährisch-Neustädter-Straße zu. Hier wurde ebenfalls eine dort abgestellte Rüttelplatte entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden in beiden Fällen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. 35-Jähriger auf Parkplatz von Baumarkt angegriffen, Weilburg, An der Backstania, Montag, 30.11.2020, 19.45 Uhr

(si)Am Mittwoch meldete sich ein 35 Jahre alter Mann bei der Weilburger Polizei und zeigte an, dass er am Montagabend auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße "An der Backstania" in Weilburg von einem Unbekannte angegriffen worden sei. Der Täter habe sich dem 35-Jährigen gegen 19.45 Uhr von hinten genähert und diesen unter anderem mit einem Seil angegriffen und auf dem Boden liegend getreten sowie geschlagen. Im Anschluss sei der Täter in den Baumarkt geflüchtet. Der Angreifer soll etwa 50 Jahre alt sowie circa 1,75 m groß und kräftig gewesen sein. Er habe kurze, weiße Haare gehabt und graue Sportbekleidung sowie weiße Turnschuhe getragen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Geschädigter nach Unfall gesucht, Weilburg-Waldhausen, Konrad-Adenauer-Straße, Dienstag, 01.12.2020, 17.00 Uhr

(si)Nach einem Unfall am Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz in der Konrad-Adenauer-Straße in Waldhausen, sucht die Polizei den Besitzer eines dabei beschädigten dunklen Kombi. Laut den Angaben einer 36 Jahre alten Ford Focus Fahrerin touchierte diese gegen 17.00 Uhr mit ihrem Fahrzeug die hintere Stoßstange des dort geparkten Kombi mit Usinger Kennzeichen (USI). Die Frau hinterließ daraufhin einen Zettel an dem beschädigten Pkw und fuhr davon. Da sich niemand bei der 36-Jährigen meldete, zeigte die Frau den Unfall nachträglich bei der Polizei an. Die Polizei in Weilburg bittet daher sowohl die geschädigte Person, als auch weitere Zeugen oder Hinweisgeber, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen