Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

20.05.2019 – 14:42

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 20.05.2019

Limburg (ots)

1. Einbruch in Spielhalle, Dornburg-Langendernbach, Bahnhofstraße, Montag, 20.05.2019, 04.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag wurde in der Bahnhofstraße in Langendernbach eine Spielhalle von Einbrechern heimgesucht. Der oder die Täter öffneten gewaltsam die Eingangstür des Gebäudes und machte sich im Anschluss an mehreren dort stehenden Spielautomaten zu schaffen. Ob Bargeld aus den Automaten entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Ein Zeuge konnte gegen 04.30 Uhr eine männliche Person zu Fuß aus der Spielhalle in Richtung Welkerstraße flüchten sehen und informierte daraufhin die Polizei. Der Mann soll komplett dunkel bekleidet gewesen sein und eine ebenfalls dunkle Mütze getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Mehrere Werkzeuge aus Kastenwagen entwendet, Elbtal-Mühlbach, Mainzer Landstraße, Freitag, 17.05.2019, 18.00 Uhr bis Samstag, 18.05.2019, 12.15 Uhr

(si)Zwischen Freitag und Samstag hatten es Autoaufbrecher in der Mainzer Landstraße in Mühlbach auf Werkzeuge im Gesamtwert von rund 4.000 Euro abgesehen. Die unbekannten Täter verschafften sich durch die Fahrertür gewaltsam Zutritt zu dem VW Crafter und entwendeten aus dem Fußraum des Fahrzeuges unter anderem eine Kreissäge, eine Trennmaschine sowie einen Bohrschrauber. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Beifahrerscheibe eingeschlagen, Limburg, Schaumburger Straße und Rudolf-Schuy-Straße, Freitag, 17.05.2019, 21.45 Uhr bis Samstag, 18.05.2019, 03.45 Uhr

(si)In der Nacht zum Samstag hatten es Autoaufbrecher in Limburg gleich auf mehrere Pkw abgesehen. Bisher wurden bei der Polizei zwei Fällen gemeldet, in denen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür einschlugen. Betroffen war in der Schaumburger Straße ein blauer VW Sharan, aus welchem die Unbekannten eine zurückgelassene Geldbörse entwendeten. Im zweiten angezeigten Fall beschädigten die Täter in der Rudolf-Schuy-Straße einen geparkten Peugeot 307 und ergriffen die Flucht, ohne etwas aus dem Fahrzeug entwendet zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. 34-jähriger Mann nach Diebstahl aus Pkw festgenommen, Limburg, Schleusenweg, Freitag, 17.05.2019, 18.50 Uhr

(si)Am frühen Freitagabend konnte ein 34-jähriger Mann im Schleusenweg in Limburg nach dem Diebstahl von mehreren Zigarettenpäckchen sowie drei Mobiltelefonen aus einem Kia festgenommen werden. Ein Zeuge hatte den Diebstahl gegen 18.50 Uhr bemerkt und daraufhin die Verfolgung des zu Fuß flüchtenden Tatverdächtigen aufgenommen. Auf einem an den Campingplatz angrenzenden Radweg gelang es dem Mann schließlich den 34-Jährigen bis zum Eintreffen einer Streife der Limburger Polizei festzuhalten. Gegen den, wegen ähnlich gelagerter Delikte bereits hinreichend polizeilich bekannten, Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

5. Quad entwendet, Bad Camberg-Würges, Frankfurter Straße, Samstag, 18.05.2019, 16.45 Uhr bis 19.30 Uhr

(si)Auf ein Quad hatten es Diebe am Samstag zwischen 16.45 Uhr und 19.30 Uhr in der Frankfurter Straße im Bad Camberger Stadtteil Würges abgesehen. Das grau-silberne Quad der Marke Kwang Yang stand zur Tatzeit in einer frei zugänglichen Hofeinfahrt. An dem Fahrzeug im Wert von rund 9.000 Euro war das Kennzeichen LM-RM 2 angebracht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Motorroller von Parkplatz entwendet, Elz, Sandweg, Dienstag, 14.05.2019, 17.30 Uhr bis Freitag, 17.05.2019, 11.30 Uhr

(si)Zwischen Dienstag und Freitag haben Unbekannte auf dem Parkplatz des Elzer Schwimmbades einen dort abgestellten Motorroller entwendet. An dem Zweirad der Marke Kwang Yang im Wert von rund 2.000 Euro war das Kennzeichen LM-CP 54 angebracht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Außenspiegel entwendet, Limburg-Ahlbach, Ringstraße, Freitag, 17.05.2019, 16.00 Uhr bis Samstag, 18.05.2019, 16.30 Uhr

(si)Zwischen Freitag und Samstag haben Unbekannte in der Ringstraße in Ahlbach einen Außenspiegel von einem geparkten Fiat Ducato abmontiert. Der dabei entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8. Weidezaun beschädigt, Flurstück zwischen Langendernbach und Wilsenroth, Samstag, 18.05.2019, 23.40 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag wurde der Weidezaun eines Flurstücks zwischen Langendernbach und Wilsenroth von einem Unbekannten beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge durchtrennte der Täter den Zaun hinter dem Ortschild von Langendernbach gegen 23.40 Uhr mit einer Zange, wodurch ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro entstand. Bereits im April kam es an diesem Zaun zu insgesamt fünf ähnlich gelagerten Fällen, welche von dem Geschädigten ebenfalls zur Anzeige gebracht wurden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

9. Dachstuhl gerät in Brand, Weilmünster, Auf Stein, Montag, 20.05.2019, 04.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag geriet der Dachstuhl eines Treppenhauses in der Straße "Auf Stein" in Weilmünster in Brand. Die Hausbewohner des Einfamilienhauses wurden gegen 04.00 Uhr durch Geräusche auf das Feuer aufmerksam und informierten daraufhin die Feuerwehr, welche den Brand löschen konnte. Der entstandene Sachschaden an dem Gebäude wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Alle vier Bewohner konnten sich glücklicherweise unverletzt aus dem Wohnhaus retten. Die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen und prüfen, ob ein zuvor über Weilmünster gezogenes Gewitter ursächlich für das Feuer war.

10. Autofahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt, Hadamar-Niederhadamar, Mainzer Landstraße, Samstag, 18.05.2019, 06.45 Uhr

(si)Am Samstagmorgen wurde ein 58-jähriger Autofahrer in der Mainzer Landstraße in Niederhadamar bei einem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 58-Jähriger befuhr mit seinem Daimler die Mainzer Landstraße in Fahrtrichtung Elz, als ein entgegenkommender Ford Transit augenscheinlich in Höhe des Feuerwehrgerätehauses auf die Fahrspur des 58-Jährigen geriet und mit dem Daimler zusammenstieß. Bei dem Zusammenstoß wurde der Daimler auf einen dort geparkten Audi A 6 geschoben. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 22.000 Euro geschätzt. Der Daimler-Fahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

11. Skoda beschädigt und geflüchtet, Elz, Sudetenstraße, Samstag, 18.05.2019, 18.30 Uhr bis Sonntag, 19.05.2019, 07.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag wurde in der Sudentenstraße in Elz auf dem Parkplatz eines dortigen Möbelhauses ein geparkter Skoda Octavia beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge könnte es sich bei dem Unfallverursacher um einen älteren VW Golf gehandelt haben. Der entstandene Sachschaden an der rechten Fahrzeugseite des Skoda wird auf mindestens 2.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

12. Audi auf Parkplatz von Gartencenter beschädigt, Villmar, Unicastraße, Samstag, 18.05.2019, 12.55 Uhr bis 13.10 Uhr

(si)Am Samstagmittag wurde ein geparkter Audi A 4 auf dem Parkplatz eines Gartencenters in der Unicastraße in Villmar beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge streifte ein grauer Opel Meriva mit Limburger Kennzeichen beim Einparkten die rechte Fahrzeugseite des Audi und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 2.500 Euro. Nach dem Zusammenstoß soll sich der Fahrer des Meriva zunächst den Schaden an dem Audi angeschaut und im Anschluss sein Fahrzeug umgeparkt haben, ohne sich weiter um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

13. Unfallflucht in Parkhaus von Krankenhaus, Limburg, Auf dem Schafsberg, Freitag, 17.05.2019, 05.50 Uhr bis 14.20 Uhr

(si)Im Laufe des Freitags kam es im Parkhaus des Krankenhauses "Auf dem Schafsberg" in Limburg zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter VW Polo beschädigt wurde. An der rechten Fahrzeugseite des silbernen Polo entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Anhand der am Fahrzeug befindlichen Fremdfarbe konnte es sich bei dem Unfallverursacher um ein blaues Fahrzeug handeln. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen