Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

29.04.2019 – 13:19

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 29.04.2019

Limburg (ots)

1. Einbruch in Wäscherei, Elbtal-Dorchheim, Siegener Straße, Samstag, 27.04.2019, 18.00 Uhr bis Sonntag, 28.04.2019, 10.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag hatten es Einbrecher auf eine Wäscherei in der Siegener Straße in Dorchheim abgesehen. Die bisher unbekannten Täter näherten sich unbemerkt der Gebäuderückseite, überkletterten die Umzäunung des Grundstückes und verschafften sich im Anschluss durch ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude. Dort durchsuchten sie dann die Firmenräume und entwendeten aus diesen Bargeld in Höhe von rund 100 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Kleidung und Geldbörsen aus mehreren Wohnmobilen entwendet, Weilmünster-Laubuseschbach, Tannenweg, Freitag, 26.04.2019, 23.30 Uhr bis Samstag, 27.04.2019, 07.00 Uhr

(si)Während die Geschädigten in ihren Wohnmobilen schliefen, haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag im Tannenweg in Laubuseschbach unter anderem Kleidung sowie Geldbörsen aus den Fahrzeugen entwendet. Die Wohnmobile standen auf einer frei zugänglichen Wiesenfläche, welche im Rahmen einer Moto-Cross Veranstaltung als Abstellfläche genutzt wurde. In den bisher angezeigten drei Fällen verschafften sich die Diebe entweder zur Fahrerkabine oder zum Wohnbereich der Fahrzeuge Zutritt. Der bei den Diebstählen entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Mutmaßliche Trickdiebinnen festgenommen, Weilmünster, Hauptstraße, Samstag, 27.04.2019, 12.50 Uhr

(si)Nach einem Diebstahl von zwei hochwertigen Sonnenbrillen am Samstagmittag in der Hauptstraße in Weilmünster, konnten zwei mutmaßlichen Täterinnen von einer Streife der Weilburger Polizei festgenommen werden. Zwei Frauen hatten gegen 12.50 Uhr ein Optikergeschäft in der Hauptstraße betreten und die Verkäuferin so geschickt abgelenkt, dass das Duo die beide Sonnenbrillen im Gesamtwert von 800 Euro unbemerkt an sich nehmen konnte. Nach dem Diebstahl flüchteten die beiden dann mit einem gelben VW Multivan, welcher von der Streife zeitnah nach der Tat kontrolliert werden konnte. In dem Fahrzeug befanden sich zwei 34 und 36 Jahre alte Frauen, welche wegen ähnlich gelagerter Delikte schon hinreichend polizeibekannt sind. Gegen das Duo wurde eine Anzeige wegen Trickdiebstahls gefertigt und sie müssen nun mit strafrechtlichen Folgen rechnen.

4. Elektrofahrrad entwendet, Limburg-Offheim, Hintergasse, Samstag, 27.04.2019, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

(si)Am Samstagnachmittag haben Unbekannte in der Hintergasse in Offheim ein neuwertiges Elektrofahrrad im Wert von rund 3.000 Euro von einem Grundstück entwendet. Das neonrote Fahrrad der Marke Bulls stand vor der Haustür im Hof, als die Täter zuschlugen und das Zweirad an sich nahmen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Porsche-Fahrer bei Alleinunfall verletzt, Limburg, Frankfurter Straße, Samstag, 27.04.2019, 21.45 Uhr

(si)Am Samstagabend wurde ein 31-jähriger Porsche-Fahrer in der Frankfurter Straße in Limburg bei einem Alleinunfall schwer verletzt. Der 31-Jährige befuhr gegen 21.45 Uhr die Frankfurter Straße in Fahrtrichtung Wiesbadener Straße, als er kurz nach dem Schiedetunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links von seiner Fahrspur abkam. Der Porsche überquerte dabei die beiden Fahrspuren der Gegenfahrbahn und den anschließenden Gehweg, bevor der gegen eine Betonmauer prallte und im Anschluss einen Abhang ins Tal Josaphat herunterstürzte. Der schwer verletzte Fahrer wurde zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Dort musste der Mann sich zudem einer Blutentnahme unterziehen, da der Verdacht besteht, dass er mit dem Porsche unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs war. Der Porsche wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell