Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

23.03.2019 – 10:23

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 23.03.2019

Limburg (ots)

Kriminalitätslage:

1. Diebstahl von mobilem Halteverbotsschild

Tatort: 65549 Limburg, Gartenstraße Tatzeit: Donnerstag, 21.03.2019, 16:00 Uhr bis Freitag, 22.03.2019, 08:30 Uhr

Im Tatzeitraum wurde ein Verkehrszeichen "eingeschränktes Halteverbot, Ende" samt Pfosten aus einem Sockel gezogen und entwendet.

2. Beschädigung von geparktem Pkw

Tatort: 65549 Limburg, Eschhöfer Weg 11 Tatzeit: Donnerstag, 21.03.2019, 21:30 Uhr bis Freitag, 22.03.2019, 09:00 Uhr

Im Tatzeitraum wurde ein geparkter Pkw, VW, Golf Kombi, im Bereich der rechten C-Säule beschädigt.

3. Diebstahl von Kupfer und Messing

Tatort: 65611 Brechen-Niederbrechen, Taunusstraße Tatzeit: Dienstag, 19.03.2019, 13:00 Uhr bis Dienstag, 19.03.2019, 14:00 Uhr

Zwei unbekannte Täter entwendeten im Tatzeitraum ca. 40 kg Kupfer und Messing aus einem Hof in der Taunusstraße. Die Täter waren vermutlich mit einem weißen Transporter unterwegs.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber in den genannten Fällen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrslage:

1. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: 65550 Limburg-Linter, Mainzer Straße 27 Tatzeitraum: Freitag, 22.03.2019, 19:00 Uhr bis Freitag, 22.03.2019, 19:20 Uhr

Im Tatzeitraum beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw, Daimler, A 180 CDI, schwarz. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Fahren ohne Fahrerlaubnis und Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung

Tatort: 35781 Weilburg, Konrad-Adenauer-Straße 1 Tatzeit: Samstag, 23.03.2019, 00:30 Uhr

Eine Streife der Polizeistation Weilburg stellte im Rahmen der Streife einen Pkw, VW Golf, fest, an dem die tags zuvor gestohlenen Kennzeichen (WW-GX 963) angebracht waren. Fahrer des Pkw war ein 16-jähriger aus Merenberg. Dieser war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Besitzer des Pkw, ein 15-jähriger aus Weilburg, war Beifahrer. Gegen die Jugendlichen wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Urkundenfälschung eingeleitet.

Die Ermittlungen zu dem Diebstahl der Kennzeichen (WW-GX 963) am Freitag, den 22.03.2019, zwischen 06:30 Uhr bis 08:00 Uhr, in der Hochstraße 9 in 35781 Weilburg-Waldhausen dauern an.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zu dem Diebstahl der Kennzeichen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

POK May
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell