Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

26.05.2020 – 11:12

Polizei Dortmund

POL-DO: Kontrollen an der Brackeler Straße: Überholen auf der Umweltspur kostet 15 Euro

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0532

Seit dem 20. März 2020 gibt es auf der Brackeler Straße in Dortmund eine Umweltspur. Befahren dürfen diese nur Linienbusse, Elektrofahrzeuge und Radfahrer.

Zahlreiche Schilder und Markierungen auf der Straße weisen auf die Umweltspur hin - doch nicht alle motorisierten Verkehrsteilnehmer halten sich an das Fahrverbot. Sie nutzen die Umweltspur immer wieder dreist als Überholspur, während andere Pkw- und Lkw-Fahrer die reguläre Spur nutzen oder auch im Stau stehen.

Montag (26.5.2020) kontrollierte die Dortmunder Polizei den Verkehr auf der Brackeler Straße und stoppte 38 Fahrerinnen und Fahrer, die die Umweltspur eigenmächtig in eine Überholspur umwandelten. Sie mussten ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro bezahlen.

Eher selten erhält die Polizei Zuspruch für Verkehrskontrollen. Nicht so am Montag: Überholte Autofahrer äußerten durch das geöffnete Fenster ihre Sympathie für die Kontrolle, wenn die Polizei ein überholendes Fahrzeug anhielt und die 15 Euro einforderte.

Eingerichtet hat die Umweltspur die Stadt Dortmund. Die Polizei ist zuständig, da auf der Brackeler Straße der fließende Verkehr betroffen ist.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell