PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

31.01.2020 – 13:44

Polizei Dortmund

POL-DO: Einbruch in Kiosk - Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0117

Das offen stehende Fenster eines Kiosks in Dortmund-Marten erweckte bei dem Angestellten einer Sicherheitsfirma in der vergangenen Nacht (30. Januar) ein ungutes Gefühl - er verständigte die Polizei.

Um kurz vor Mitternacht alarmierte der Mann (43) die Polizei. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zutritt zum Verkaufsraum verschafft hatten. Die Beute: eine unbekannte Anzahl an Zigarettenpackungen. Der / die Täter: flüchtig.

Kurz nachdem die Tat festgestellt worden war, kontrollierten Polizeibeamte im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein verdächtiges Auto mit drei Insassen. Mit ihnen im Auto: 420 Packungen Zigaretten, also mindestens 8.400 einzelne Glimmstängel. Selbst wenn die polizeibekannten Männer im Alter von 33, 35 und 43 Jahren Kettenraucher sind, ist das doch eher eine ungewöhnliche Menge, die man mit sich führt.

Die Polizeibeamten nahmen das georgische Trio - ohne festen Wohnsitz in Deutschland - vorläufig fest. Die Glimmstängel stellten sie sicher.

Bislang konnten keine Zusammenhänge zwischen diesem Einbruch und den drei Festgenommenen hergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund