Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

29.01.2020 – 09:20

Polizei Dortmund

POL-DO: A448 in Bochum nach Unfall mit sieben Fahrzeugen für dreieinhalb Stunden gesperrt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0107

Ein 67-Jähriger aus Straelen verlor am Dienstagabend (27.1.2020) auf der A 448 in Bochum die Kontrolle über seinen Lkw und blockierte quer stehend die Autobahn in Richtung Essen. Das löste eine Kettenreaktion aus.

Ein folgender Pkw-Fahrer aus Polen (37) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Lkw auf. Weitere Autofahrer erkannten die Situation zu spät und stießen mit bereits stehenden Pkw zusammen, so dass insgesamt sieben Fahrzeuge beschädigt wurden. Vier Insassen erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst transportierte sie in Krankenhäuser.

Für die Unfallaufnahme, das Abschleppen der Pkw und die Reinigung der Fahrbahn war die A448 bei Bochum-Weitmar für dreieinhalb Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund