Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

15.12.2019 – 11:10

Polizei Dortmund

POL-DO: Versuchter Raub - drei Tatverdächtige flüchtig

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1468

Drei Tatverdächtige sind nach einem versuchten Raub gestern Abend (14. Dezember) auf eine Discounter Filiale an der Mengeder Straße flüchtig.

Gegen 22 Uhr betraten nach Zeugenangaben drei maskierte Jugendliche den Laden. Einer der Drei forderte unter Vorhalt einer Pistole Geld aus der Kasse. Als sich die Angestellte weigerte und die Tatverdächtigen einen Kunden im Geschäft bemerkten, flüchteten sie ohne Beute.

Sie wurden alle drei beschrieben als 17-18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle Augen, bekleidet mit einer Art Ninja-Kostüm, Gesicht verhüllt, mit Schwert und Schusswaffen.

Die Dortmunder Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den drei Tatverdächtigen machen können.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei, unter 0231 - 132 7441.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zum Sachverhalt können Sie zu den üblichen Bürozeiten der Pressestelle, Montag - Freitag in der Zeit von 7 bis 21 Uhr, an diese richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell