Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

15.12.2019 – 11:05

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizeibeamter in Freizeit meldet versuchten Raubüberfall und verfolgt den Tatverdächtigen - Festnahme

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1467

Für den Räuber verlief der Versuch, am Samstagmittag (14. Dezember) eine Discounterfiliale an der Hagener Straße in Dortmund zu überfallen, nicht so erfolgreich: ohne Beute war er geflüchtet. Kurz darauf nahmen Polizeibeamte den Mann fest.

Über den Notruf meldete sich um 12:51 Uhr ein Polizeibeamter, der sich eigentlich in seiner Freizeit befand. Diese endete jedoch abrupt, als er beim Einkaufen in einem Discounter an der Kasse stand und ein maskierter Mann mit einer Axt den Laden überfallen wollte. Kurzerhand versetzte er sich in den Dienst und gab sich als Polizeibeamter zu erkennen.

Als der Tatverdächtige mit einem Fahrrad flüchtete, nahm er die Verfolgung auf und wählte den Notruf. Mit seinen Standortmeldungen lotste er uniformierte Polizeibeamte in Richtung des Tatverdächtigen, der zur Haltestelle Rombergpark geradelt war.

Wie es der Zufall so wollte, wurde auch ein weiterer Polizeibeamter - der ebenfalls privat unterwegs war - auf den Räuber und die Verfolgung aufmerksam. Auch er nahm die Verfolgung bis zu Haltestelle auf. Uniformierte Polizeibeamte stellten den Tatverdächtigen auf dem Bahnsteig und nahmen ihn fest.

Die Axt, die Maske das Fahrrad und einen Jutebeutel stellten die Beamten sicher. Bei dem Mann handelt es sich um einen 47-jährigen Gelsenkirchener, den die Beamten anschließend in das Polizeigewahrsam transportierten.

Die Ermittlungen dauern an.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zum Sachverhalt können Sie zu den üblichen Bürozeiten der Pressestelle, Montag - Freitag in der Zeit von 7 bis 21 Uhr, an diese richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell