PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

01.10.2019 – 10:01

Polizei Dortmund

POL-DO: Täter erbeutet Geld bei Raubüberfall: Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1140

Nach einem Raubüberfall in der Nacht zu Montag (30.9.) auf der Mallinckrodtstraße sucht die Dortmunder Polizei Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zum Täter machen können.

Um 1.40 Uhr bot der Räuber vor dem Haus Mallinckrodtstraße 48 in der Dortmunder Nordstadt einem Passanten zunächst Kokain an. Als der 48-Jährige das Angebot ablehnte, sprühte der Täter ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Außerdem schlug er ihm gegen den Kopf. Der Unbekannte zog seinem Opfer einen geringen Bargeldbetrag aus der Jackentasche und flüchtete über die Alsenstraße.

Die Täterbeschreibung: Mann, etwa 1,75 Meter groß, schlank, dunkle Haare, Dreitagebart, blaue Jeans, schwarze Jacke.

Hinweise auf den Tatverdächtigen an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell