Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

16.09.2019 – 10:19

Polizei Dortmund

POL-DO: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Mallinckrodtstraße in Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1065

Bei einem Verkehrsunfall in der Dortmunder Nordstadt sind am Sonntag um 17.05 Uhr fünf Pkw-Insassen worden. Darunter waren drei Kinder.

Ein 65-jähriger Volvo-Fahrer aus Dortmund wollte von der Mallinckrodtstraße kommend nach links auf die Münsterstraße abbiegen. Nach ersten Erkenntnissen übersah er dabei den entgegenkommenden Opel eines Dortmunders.

Auf der Kreuzung stießen beide Pkw zusammen. Dabei wurden der Opel-Fahrer (34), dessen Beifahrerin (28) sowie die sieben, acht und elf Jahre alten Kinder leicht verletzt. Die fünf Insassen des Opels wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Beide Pkw wurden abgeschleppt. In Richtung Hafen und in Richtung Innenstadt musste die Polizei die Straßen für etwa eine Stunde sperren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund