Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031128 – 1241 Westend: Autoaufbrecher festgenommen

    Frankfurt (ots) - Ein lauter Knall, der durch das Einschlagen einer Glasscheibe von einem Anwohner in der Straße Oberlindau am gestrigen Abend gegen 22.10 Uhr gehört wurde, veranlasste ihn, das 3. Polizeirevier zu verständigen. Der Zeuge konnte noch zwei männliche Personen etwa in Höhe der Haus-Nr. 21von einem dort geparkten Pkw in südliche Richtung wegrennen sehen. Die wenige Augenblicke später eintreffende Funkwagenbesatzung stellte tatsächlich einen aufgebrochenen Daimler Chrysler fest, bei dem die Seitenscheibe der Fahrertür zerstört war. Aus dem Innenraum fehlte die Blende des Autoradios sowie die Freisprecheinrichtung. Noch in Tatortnähe konnten von den Beamten zwei verdächtige Personen gesichtet und überprüft werden. Bei der körperlichen Durchsuchung fanden sich in den Jackentaschen die aus dem Pkw entwendeten Gegenstände. Daraufhin erfolgte die Festnahme der beiden aus Litauen stammenden jungen Männer im Alter von 18 und 26 Jahren. Beide sind in Deutschland ohne festen Wohnsitz. Es ist beabsichtigt, sie heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorzuführen. (Jürgen Linker/ -82111).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: