Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030618 - 599 Frankfurt-Ostend: Junge Frau überfallen.

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend in der Uhlandstraße eine junge Frau überfallen und ihre Handtasche geraubt. In der Tasche befanden sich rund 15 Euro, zwei Schlüssel sowie eine RMV-Monatskarte.

    Die Fünfundzwanzigjährige war gegen 23.30 Uhr zu Fuß unterwegs zur U-Bahn, als ihr zwei junge Männer entgegen kamen. Einer von ihnen zog plötzlich eine Pistole und richtete sie auf den Oberkörper der Frau. Es kam zu einem Gerangel zwischen der 25jährigen und dem Täter, wobei sein Komplize dann die Handtasche der Frau an sich riss und beide flüchteten. Die Räuber hatten bei der Tatausführung kein Wort gesprochen. Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

    Bei den Tätern könnte es sich nach Einschätzung des Opfers um Osteuropäer, möglicherweise Jugoslawen, handeln. Beide sind ca. 28 Jahre alt, ca. 1,75 - 1,85 m groß und hatten kurze, blonde Haare.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 14, Tel. 755-51408 oder 755-54210 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-82117)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: