Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

18.06.2003 – 11:55

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030618 - 597 Frankfurt-Schwanheim: Drogentoter im Stadtteil Schwanheim.

    Frankfurt (ots)

Gestern Mittag, gegen 12.00 Uhr, wurde das 10. Polizeirevier von Nachbarn darüber informiert, das in einer Wohnung Im Hirschländchen Hilfeschreie zu hören seien. Die vor Ort eintreffenden Beamten und ein Notarzt fanden den 32-jährigen Wohnungsinhaber (Nigerianer) und seine Freundin (35-jährige Nigerianerin) vor. Dem Mann ging es offenbar sehr schlecht - nach Angaben seiner Freundin hatte er offenbar Betäubungsmittel gegessen. Nach vergeblichen Reanimationsversuchen des Notarztes konnte dieser nur noch den Tod des 32-Jährigen feststellen. Es ist der neunte Drogentote des Jahres 2003; im Vergleichszeitraum 2002 waren es 13 Drogentote. (Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main