Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

05.07.2019 – 13:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190705 - 719 Frankfurt-Ginnheim: Marihuana in nicht geringer Menge beschlagnahmt

Frankfurt (ots)

(em) Gestern (04.07.2019) hat die AG Siedlung 431 mit der Unterstützung des 12. Polizeireviers erneut Kontrollen durchgeführt. Im Zuge dessen wurde unter anderem eine nicht geringe Menge Marihuana beschlagnahmt.

Bereits in den frühen Morgenstunden fanden die Polizeibeamten in der Franz-Werfel-Straße in einem öffentlich zugänglichen Kellerbereich mehrere Plastiktüten, gefüllt mit Marihuana. Das Gesamtgewicht der aufgefundenen Drogen beträgt etwa 83 Gramm. In unmittelbarer Nähe fanden die Polizistinnen und Polizisten zudem eine Feinwaage. Das Marihuana sowie die Feinwaage wurden beschlagnahmt.

Im Zuge von Personenkontrollen wurden in sechs Fällen kleinere Mengen Haschisch sowie Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an. Die AG Siedlung 431 wird auch in Zukunft umfangreiche Kontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main