Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

21.03.2019 – 17:07

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190321 - 316 Frankfurt-Ostend: Unfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Frankfurt (ots)

(md) Heute Morgen gegen 10:40 Uhr kam es auf der Hanauer Landstraße am Ratswegkreisel zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Motorrades beim Zusammenprall mit einem Lkw schwer verletzt wurde.

Der 46-jährige Motorradfahrer war mit seiner Suzuki auf der Hanauer Landstraße in Richtung Fechenheim unterwegs. Auf der Fahrspur rechts neben ihm befand sich eine Sattelzugmaschine mit Auflieger. In Höhe des Ratswegkreisels wechselte der 30-jährige Fahrer des Lkw von der rechten auf die linke Fahrspur, um sich in Richtung Bornheim einzuordnen. Hierbei übersah er den Motorradfahrer. Dieser prallte mit der Zugmaschine zusammen und fiel auf die Fahrbahn. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Ein zufällig anwesender Arzt versorgte den Motorradfahrer bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte. Aufgrund der Verletzungen musste der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main