Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181206 - 1195 Frankfurt-Innenstadt/Schwanheim: Räuber festgenommen

Frankfurt (ots) - (ka) Mittwochabend raubte ein 19-Jähriger einen 22-Jährigen im Bereich der Hauptwache aus. Der Tatverdächtige konnte ermittelt und festgenommen werden.

Gegen 21.20 Uhr trafen die beiden jungen Männer aufeinander. Der 19-Jährige forderte 3000 Euro von dem 22-Jährigen und drohte, ihn umzubringen, falls er ihm das Geld nicht aushändige. Als der 22-Jährige sagte, dass er nicht so viel Geld habe, verlangte der Tatverdächtige dessen Kopfhörer. Diese gab er dem Räuber, der daraufhin flüchtete.

Die Ermittlungen brachten die Beamten schnell auf die Fährte des 19-Jährigen und sie beantragten einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des jungen Mannes in der Straße Im Heisenrath. Tatsächlich fanden sie im Garten unter dem Fenster des 19-Jährigen die Kopfhörer, stellten diese sicher und nahmen den mutmaßlichen Räuber fest.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, gegen ihn wird nun aber wegen räuberischer Erpressung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: