Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181109 - 1080 Frankfurt-Griesheim: Zahlreiche Mülltonnenbrände - Polizei sucht Zeugen

Frankfurt (ots) - (em) Seit einigen Wochen kommt es in der Kiefernstraße immer wieder zu Mülltonnenbränden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am 15. Oktober 2018 wurde gegen 19.45 Uhr in der Kiefernstraße eine Mülltonne in Brand gesetzt. Bei diesem Vorfall sollte es jedoch nicht bleiben. In den darauffolgenden Wochen ereigneten sich in den Abend- und Nachtstunden immer wieder gleichgelagerte Fälle.

Die jüngste Tat hat sich gestern Abend (08. November 2018) gegen 20.30 Uhr zugetragen. Hierbei brannte eine Mülltonne in der Kiefernstraße komplett nieder. Eine weitere Mülltonne, welche sich direkt daneben befand, wurde stark beschädigt. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte umgehend die Feuerwehr und Polizei alarmiert.

In allen 11 Fällen haben sich die Taten in der Kiefernstraße in den Abend- bzw. Nachtstunden zugetragen. Bei mehreren Bränden haben Zeugen in der unmittelbaren Nähe des Tatorts Jugendliche gesehen. (K15)

Die Frankfurter Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer und sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 069/755-53111 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: