FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130812 - 732 Griesheim: Versuchter Raub in Kiosk

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 11. August 2013, gegen 17.35 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte Personen einen Kiosk in der Waldschulstraße. Die Täter führten Reizgas und Messer mit sich. Sofort sprühten sie den 66-jährigen Betreiber des Kiosks mit Reizgas ein und verletzten diesen noch mit dem Messer an der Hand, als dieser sich wehrte. Als die 43-jährige Ehefrau des Geschädigten auf die lauten Geräusche im Verkaufsraum aufmerksam wurde und nachsehen wollte, flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Kiosk in Richtung der Kiefernstraße. Ein Zeuge gab an, dass diese dann die weitere Flucht mit einem rot-weiß lackierten Roller angetreten hätten.

Täterbeschreibung: Beide sollen 15-21 Jahre alt und 165-185 cm groß gewesen sein. Schlank mit grauer bzw. schwarzer Maskierung. Schwarzes Langarm-T-Shirt mit weißem Adler auf dem Rücken bzw. graue Oberbekleidung mit Lederbesatz. Führten schwarze Sporttasche, Messer und Reizgas mit sich. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: