Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

17.03.2019 – 13:13

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 26

Dieburg (ots)

Am Sonntag (17.03.) gegen 09:15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 26 auf Höhe Groß-Zimmern in Richtung Dieburg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Eine 55- jährige Fahrzeugführerin aus Lützelbach befuhr mit ihrem PKW Fiat die B26 aus Richtung Darmstadt kommend in Fahrtrichtung Dieburg.

Aus bisher ungeklärten Gründen kam die 55- jährige Fahrzeugführerin nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf pralle die Fahrzeugführerin mit ihrem PKW gegen einen Baum und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Sie wurde von der freiwilligen Feuerwehr Dieburg mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit und anschließend durch den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8000,00 EUR. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

Neben dem Rettungsdienst und Notarzt, befand sich die freiwillige Feuerwehr Dieburg mit 20 Mann sowie zwei Streifen der Polizeistation Dieburg vor Ort.

Gefertigt: Seibert, PK´in (Pst. Dieburg)

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungsdienst
Tel.: 06151- 9693030
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell