Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

16.03.2019 – 20:38

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim: Radfahrerin schwer verletzt

Seeheim-Jugenheim (ots)

Am Samstag (16.03.2019) gegen 17:10 Uhr kam es in Seeheim-Jugenheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 29 Jahre alte Frau ohne Fremdeinwirkung mit dem Rad stürzte und sich schwer verletzte. Die Frau mit Wohnsitz in Frankfurt befuhr zusammen mit ihrem Ehemann die L 3103 von Balkhausen in Richtung Jugenheim. In Höhe der Flüchtlingsunterkunft versuchte sie von der Fahrbahn auf den Gehweg zu wechseln und unterschätzte den hohen Bürgersteig. Sie stürzte und verletzte sich u.a. schwer am Kopf. Die Frau wurde schwer verletzt in das Klinikum Darmstadt verbracht. Ein angeforderter und zwischenzeitlich bei der Feuerwehr Seeheim-Jugenheim gelandeter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.

Berichterstatter: POK M. Müller, Polizeistation Pfungstadt

PHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell