Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

06.03.2019 – 14:43

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Passanten halten Ladendieb in der Fußgängerzone fest
Polizei bittet Helfer sich zu melden

Bensheim (ots)

Nachdem ein Dieb am Dienstagmorgen (5.3) nach dem Griff in einer Ladenkasse in der Fußgängerzone gestellt werden konnte, sucht die Polizei noch dringend die hilfsbereiten Personen, die bei der erfolgreichen Festnahme mitgewirkt haben. Insbesondere wird ein Passant gebeten, sich bei der Polizei zu melden, der den Mann bis zum Eintreffen der Streife festgehalten hat.

Der beschuldigte 55-Jährige betrat mit einem weiteren Mann und einer Frau das Geschäft für Haushaltswaren gegen 10 Uhr in der Bahnhofsstraße. Das Trio ließ sich unterschiedliche Waren von der 81-jährigen Verkäuferin zeigen, um in zeitlichen Abständen zwei günstigere Produkte mit jeweils einem 100 Euroschein bezahlen zu können. Bei der letzten Bezahlung nutzte der später Festgenommene die Gelegenheit und griff in die Kasse. Die Verkäuferin war zu dem Zeitpunkt abgelenkt und bemerkte den Diebstahl von 700 Euro erst, nachdem der Mann seinen zwei Begleitern eiligst auf die Straße folgte. Die 81-Jährige überlegte nicht lange und setzte dem vermeintlichen Dieb nach, der in Richtung Hauptstraße weggehen wollte. Bei der Nacheile machte die 81-Jährige laut auf sich aufmerksam und hat gezielt Passanten in der belebten Fußgängerzone angesprochen, die den Tatverdächtigen festhielten und über Handy die Polizei verständigt haben.

Das gestohlene Geld konnten die Beamten nicht mehr bei dem 55-Jährigen auffinden. Mutmaßlich hat er vor seiner Festnahme die Beute an seine Komplizen bereits weitergegeben, die unerkannt fliehen konnten.

Wer hat das gesuchten Pärchen bemerkt und beobachtet, wohin sie geflohen sind?

Alle Hinweise zu dem Fall nimmt die Kriminalpolizei (K 21/ 22) in Heppenheim entgegen, die ihre Ermittlungen wegen des Diebstahls aufgenommen hat. Telefon: 06252 / 7060.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell