Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

07.08.2020 – 11:50

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 200807-1-pdnms Gerissenes Reh, NMS

Neumünster (ots)

Neumünster/Am 06.08.20 um 20.47 Uhr teilte eine Joggerin der Polizei mit, dass auf einem von der Carlstraße abgehender Sandweg, der entlang der Bahnschienen ver-läuft, ein Stück Rehwild liegen sollte. Der Jäger fand das verendete Tier an dem be-schriebenen Ort und bestätigte, dass dem Reh die Kehle durchgebissen wurde. Die Polizei prüft nun, ob ein Tatzusammenhang mit dem Vorfall von vor zwei Wochen in der Böcklersiedlung besteht. Zeugen, die Beobachtungen zu dem Vorfall am gestrigen Tage gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.: 04321/9451111 zu melden.

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster