Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

03.07.2019 – 10:49

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: L 328
Nortorf
Kreis RD-ECK - Schwerer Unfall

L 328 / Nortorf / Kreis RD-ECK (ots)

190703-1-pdnms Schwerer Unfall auf der L 328 bei Nortorf

L 328 / Nortorf / Kreis RD-ECK. Insgesamt sechs Menschen wurden bei einem Frontalzusammenstoß auf der L 328 bei Nortorf verletzt, eine 90-Jährige schwer. Der Unfall ereignete sich Dienstag (02.07.19) gegen 15 Uhr. Der Fahrer (81) eines Opel Meriva hatte mit Fahrtrichtung Neumünster einen Pkw überholen wollen, übersah dabei aber einen entgegenkommenden Toyota. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt, seine Beifahrerin schwer. In dem Toyota befand sich eine vierköpfige Familie aus Norwegen. Fahrer (37), Beifahrerin (33) und die beiden Kinder (6, 8) wurden leicht verletzt und wie der 81-Jährige in die Imlandklinik nach Rendsburg gebracht. Die schwer verletzte 90-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Neumünster geflogen. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei mehr als 13.000 Euro. Die L 328 war für den Rettungseinsatz vorübergehend voll gesperrt. Um 16.30 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster