PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

19.12.2021 – 11:32

PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: +++ Einbrecher scheitern an Wohnungstür +++ Jugendlicher ausgeraubt +++ Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte +++ Räder und Fahrzeugteile gestohlen +++

Bad Schwalbach (ots)

+++ Einbrecher scheitern an Wohnungstür +++

Taunusstein, Drosselweg

Freitag, 17.12.21, 13:00 - 18:00 Uhr

Am Freitagnachmittag versuchten sich Einbrecher an einer Eingangstür im Taunussteiner Drosselweg. Sie nutzen die Abwesenheit der Hausbewohner und versuchten mit massiver Gewalt die Eingangstür aufzudrücken. Diese hielt dem Einbruchsversuch jedoch stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 EUR.

Die zuständigen Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 06124/70780.

+++ Jugendlicher ausgeraubt +++

Geisenheim, Rosengartenstraße

18.12.21, 20:50 Uhr

Am Samstagabend baten zwei junge Männer einen Jugendlichen auf dem Parkplatz eines Discounters um Wechselgeld. Als der Jugendliche das Wechselgeld aus dem Portemonnaie herausholte, nahm einer der Täter das Geld in die Hand und stieß den Jugendlichen anschließend gegen die Brust. Beide Täter liefen in Richtung Rheingauschule davon. In unmittelbarer Tatortnähe konnte eine Streife eine Person festnehmen, auf die die Beschreibung einer der flüchtigen Personen zutraf. Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 183 cm groß, ca. 19 Jahre alt, südländische Erscheinung, schwarze kurze Haare, schmale Statur, schwarze Winterjacke.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Tel.: 06722/91120 in Verbindung setzen.

+++ Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte +++

Idstein, Friedensstraße

Freitag den 17.12.2021, 20:45 Uhr

Am Freitagabend gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, dass eine betrunkene Person, die zu Fuß in der Friedensstraße unterwegs war, mehrere PKW mutwillig beschädigt habe. Beim Eintreffen der Streife richteten sich seine Aggressionen jedoch gegen die eingesetzten Polizeibeamten. Die Person wurde festgenommen. Dabei wurde ein Polizeibeamter derart verletzt, dass er nicht mehr dienstfähig war. Gegen den 21 jährigen wurden Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung eingeleitet.

+++ Räder und Fahrzeugteile gestohlen +++

Rüdesheim, Kastanienallee

17.12/18.12.21

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde, durch bislang unbekannte Täter, ein BMW auf Steinen aufgebockt. Anschließend wurde die Räder und weitere Fahrzeugteile abgeschraubt und gestohlen. Der Schaden am PKW beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Zeuginnen und Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen in der Kastanienallee beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation in Rüdesheim unter der Telefonnummer 06722/91120 in Verbindung setzen.

Boll, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen