PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

26.07.2021 – 11:44

Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Reifen geplatzt

Ein 19-Jähriger aus Kassel befuhr am Sonntagmorgen, um 06:35 Uhr, die B 7 zwischen Waldkappel und dem Ortsteil Bischhausen. Dabei platzte der linke Vorderreifen, wodurch der Pkw nach links von der Fahrbahn abkam und in den dortigen Graben fuhr. Nach ca. 50 Metern schleuderte das Auto wieder zurück auf die Bundesstraße, wo es zum Stehen kam und abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird mit ca. 3000 EUR angegeben.

Pkw weggerollt

Um 08:00 Uhr hatte gestern Morgen ein 52-Jähriger aus der Gemeinde Meinhard sein Auto am Westring in Eschwege am Fahrbahnrand geparkt. Da die Handbremse offenbar nicht ausreichend angezogen war, setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und rollte gegen eine Steinmauer. Sachschaden entstand lediglich am Auto und wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Unfall beim Ausparken

Ein 77-Jähriger aus Mühlhausen beabsichtigte gestern Mittag, um 13:40 Uhr, aus einer Parklücke auf dem Festplatzgelände "Werdchen" in Eschwege auszuparken. Dabei touchierte er mit seinem Fahrzeug einen Pkw Skoda und einen Pkw Daimler leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 800 EUR.

Motorrad ausgewichen

Ein 29-Jähriger aus Helsa befuhr gestern Nachmittag, um 17:05 Uhr, mit einem Lamborghini die L 3241 vom Schwalbenthal kommen in Richtung Vockerode. Nach Angaben des Fahrers kam ihm im Bereich einer Kurve ein Motorrad entgegen, das über die Fahrbahnmitte hinausfuhr. Daraufhin wich der 29-Jährige zunächst nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, kam dann aber mit dem Fahrzeug nach links von der Straße ab und an einem Abhang zum Stehen. Der entgegenkommende Motorradfahrer setzte seine Fahrt fort; der Sachschaden wird auf ca. 15.000 EUR geschätzt.

Unfallflucht

Angezeigt wurde am gestrigen Sonntag eine Unfallflucht, die sich zwischen dem 23.08.21, 08:00 Uhr und dem 24.07.21, 15:00 Uhr ereignet haben muss. Am Samstagnachmittag stellte eine 25-Jährige aus Eschwege fest, dass ihr Pkw - ein weißer VW Polo - im Frontbereich beschädigt ist. Als Unfallörtlichkeiten kommen nach ihren Angaben die Parkplätze der Einkaufsmärkte "Kaufland" und "Edeka" in Eschwege in Betracht. Schaden: ca. 500 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Über die Polizei in Eisenach wurde ein Unfall angezeigt und mitgeteilt, der sich am bereits am 25.06.21, um 14:20 Uhr, ereignet hat. Zur Unfallzeit befuhr ein 31-Jähriger aus Eisenach mit einem Linienbus die L 3244 von Heldra kommend in Richtung Wendehausen. Im Einmündungsbereich zur B 250 beabsichtigte er nach rechts in Richtung Treffurt abzubiegen, touchierte dabei aber mit der Beifahrerseite des Busses die dortige Schutzplanke, die dadurch beschädigt wurde. Ohne den Schaden (ca. 1200 EUR) zu melden, setzte der 31-Jährige seine Fahrt fort. Zeugen des Unfalls, insbesondere die Businsassen, werden gebeten, sich unter 05651/9250 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Polizei Sontra

Auf Pkw aufgefahren

Leicht verletzt wurde gestern Vormittag ein 59-Jähriger Mofafahrer aus Cornberg, der in der Braugasse in Sontra unterwegs war. Um 10:20 Uhr übersah er einen Pkw, der zuvor ausgeparkt hatte und fuhr auf diesen auf. Der Pkw wurde von einem 48-Jährigen aus Sontra gefahren. Der Mofafahrer kam durch den Aufprall zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Der Sachschaden wird mit ca. 2000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege