PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

12.05.2021 – 10:13

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 12.05.21

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Fahrzeug macht sich selbstständig

Um 15:05 Uhr parkte gestern Nachmittag ein 20-Jähriger aus Waldkappel sein Fahrzeug auf dem Parkplatz "Neustädter Kirchplatz" in Eschwege. Da das Fahrzeug nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert war, setzte sich dieses in Bewegung und rollte ca. 40 Meter bis zur Einmündung zur Nelkengasse. Dort kam es dann zum Unfall mit dem im Einmündungsbereich haltenden Pkw, der von einer 69-Jährigen Eschwegerin gefahren wurde. Sachschaden: ca. 1700 EUR.

Wildunfall

Um 04:40 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 54-Jähriger aus Eschwege die B 452 in Richtung Reichensachsen. In Höhe des dortigen Parkplatzes lief plötzlich ein Reh auf die Bundesstraße, wo es von dem Pkw des 54-Jährigen erfasst wurde. Das Tier lief anschließend weiter; am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 500 EUR.

Polizei Sontra

Fahren unter Drogeneinfluss

Um 16:05 Uhr wurde gestern Nachmittag auf der B 27 zwischen Hornel und Berneburg ein 54-Jähriger Pkw-Fahrer aus Cornberg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei bestand der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von illegalen Drogen das Auto führte. Ein durchgeführter Test verlief auf THC (Cannabis) und Kokain positiv, worauf die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Zudem wird ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 12:27 Uhr befuhr gestern Mittag eine 48-Jährige aus Witzenhausen mit ihrem Pkw die L 3237 zwischen Witzenhausen und Kleinalmerode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend weiterlief. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR. Unfall beim Ausparken

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege