Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

24.03.2020 – 15:41

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 24.03.20

Eschwege (ots)

Verkehrsunfälle

Angezeigt wurde noch eine Unfallflucht, die sich "An den Anlagen" in Eschwege ereignet hat. Zwischen dem 22.03.20, 19:30 Uhr und dem 23.03.20, 18:30 Uhr wurde ein schwarzer VW Passat im Bereich des linken Außenspiegels angefahren und entsprechend beschädigt (Schaden: 500 EUR). Der Verursacher befuhr die Straße "Obere Anlagen" von der Reichensächser Straße kommend und hielt offenbar nicht den erforderlichen Seitenabstand ein. Hinweise: 05651/9250.

Um 11:18 Uhr parkte heute Vormittag ein 88-Jähriger aus Sontra mit seinem Pkw auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Burhaver Straße in Sontra aus. Dabei touchierte er einen geparkten Opel Corsa, wodurch ein Sachschaden von ca. 700 EUR entstand.

3000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich heute Vormittag in der Straße "Vor dem Brückentor" in Eschwege ereignete. Ein 78-Jähriger aus Eschwege war mit seinem Pkw in Richtung Grebendorf unterwegs, musste verkehrsbedingt kurz vor der Einmündung zum Postweg anhalten. Ein nachfolgender 63-Jähriger aus Sontra überholte den Pkw, um vor diesem in den Postweg einzubiegen. Dabei beschädigte er mit seinem Transporter den wartenden Pkw.

Körperverletzung (häusliche Gewalt)

Am 24.03.20 kam es zwischen Mitternacht und 02:30 Uhr zu einer Auseinandersetzung bei der eine 40-Jährige aus Sontra körperlich angegangen wurde. Tatverdächtigt ist der 42-jährige Lebensgefährte, der in Polen wohnhaft ist und zu Besuch war. Im alkoholisierten Zustand schlug dieser die Geschädigte mehrfach mit der Faust gegen den Kopf und trat ihr gegen die Beine. Weiterhin schubste er sie gegen den Kühlschrank. Die einschreitenden Beamten der Polizeistation Sontra führten eine Gefährderansprache durch und verwiesen den 42-Jährigen der Wohnung (Wegweisungsverfügung).

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege