Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

13.05.2019 – 11:33

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung Polizeidirektion Werra-Meißner (Eschwege)

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege -- Polizei Sontra -- Polizei Hessisch Lichtenau -- Polizei Witzenhausen Sachbeschädigung an Plakaten

Tatort:  37249 Neu-Eichenberg (NEB), Ortsteile Hebenshausen, NEB/Dorf
         und NEB/Bahnhof
Tatzeit: Freitag, 10.05.2019, 22.00 - Samstag, 11.05.2019, 07.00 Uhr 

Bisher unbekannte Täter zerstörten im Bereich der Gemeinde Neu-Eichenberg insgesamt 14 Plakate der "Bürgerinitiative lebenswertes Neu-Eichenberg". Die Plakate haben eine Größe von 1 - 3 qm, wurden von den Geschädigten gekauft und an ihren Grundstücken öffentlichkeitswirksam angebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 300 EUR geschätzt.

Im Zeitraum 07. - 09.05.2019 kam es zu gleichartigen Sachbeschädigungen an Plakaten in NEB-Hebenshausen und Witzenhausen-Unterrieden.

Die Kriminalpolizei Eschwege hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, Tel. 05651-925-0.

Einbruchsdiebstahl in Kirche Tatort: 37213 Witzenhausen, Am Kirchplatz 1, Liebfrauen-Kirche Tatzeit: Samstag, 11.05.2019, 18.00 - Sonntag, 12.05.2019, 09.00 Uhr

Bisher unbekannte Täter rissen die zur Tatzeit verschlossene Tür an der Westseite der Kirche mit brachialer Gewalt auf und entwendeten aus dem hinteren und mittleren Teil des Kirchenschiffs sechs zum Teil abgebrannte Gottesdienstkerzen im Wert von ca. 7 Euro. Der Sachschaden an der Kirchentür wird auf ca. 250 EUR geschätzt.

Die Kriminalpolizei Eschwege hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, Tel. 05651-925-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Koschalka

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege