Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

10.05.2019 – 11:59

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 10.05.2019-2

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Auseinandersetzung zwischen Kindern

Am Montagnachmittag kam es im Bereich des Hospitalbrunnens in Eschwege in der Nähe eines Reitplatzes zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Kindern. Ein 8-jähriger Junge aus Eschwege soll dabei von einem ebenfalls aus Eschwege stammenden 13 Jahre alten Mädchen getreten und geschlagen worden sein. Das 13-jährige Mädchen, in deren Beisein sich offenbar noch ein weiteres Mädchen und ein Junge befanden, soll zudem von dem 8-jährigen Geld verlangt, sein Handy genommen und den Akku herausgenommen und ihm vor die Füße geworfen haben. Außerdem soll der Junge von dem 13-jährigen Mädchen mehrfach in kniehohes Wasser geschubst worden sein. Die Eltern des 8-jährigen haben bezüglich dieses Vorfalles Anzeige bei der Polizei erstattet. Derzeit laufen die Ermittlungen u.a. wegen Körperverletzung.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege