Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

08.05.2019 – 15:14

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 08.05.2019-2

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Polizei stoppt Pkw-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Montagmorgen gg. 07.20 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei Eschwege einen 26-jährigen Pkw-Fahrer aus Faulungen, der mit seinem Fahrzeug auf der Straße Stedigsrain in Eschwege unterwegs war. Bei der Kontrolle ergaben sich dann Anzeichen, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Schließlich willigte der Fahrer in einen freiwilligen Drogenvortest ein, der hinsichtlich bestimmter Substanzen auch positiv verlief. Der Fahrer musste sich daher im Anschluss auch einer Blutentnahme unterziehen. Gegen den Mann wird jetzt u.a. wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Polizei Sontra

Wie jetzt bekannt wurde haben Unbekannte im Zeitraum vom 03. Mai bis 06. Mai 2019 mehrere Verkehrszeichen entwendet. Wie aus einer schriftlichen Anzeige der Straßenmeisterei Ringgau hervorgeht, wurden insgesamt 23 Verkehrszeichen auf der Landesstraße L 3247 zwischen Netra und Altefeld und des Weiteren auf der Landesstraße L 3423 zwischen Herleshausen-Altefeld, Holzhausen und Nesselröden entwendet.

Der Gesamtwert der Verkehrszeichen beziffert sich auf etwa 950.-EUR.

Hinweise an die Polizei in Sontra unter 05653/9766-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner -Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege